Organisationsberatung    Supervision    Coaching  

 
 

Meine langjährige Tätigkeit in der Leitung unterschiedlichster Teams und Projekte in der Architektur und der Telekommunikations­branche hat mir aufgezeigt, was zum Gelingen eines Vorhabens beiträgt und wo Fallen liegen. Lehr- und Wanderjahre im In- und Ausland haben meine Sinne für interkulturelle Zusammenarbeit geschärft. Zusätzlich habe ich als Frau in von Männern dominierten Berufsfeldern gelernt, mit den jeweiligen Spielregeln umzugehen.

Neben der eigenen Fach-, Führungs- und Kommunikationskompetenz, führt der Weg zum Erfolg stets auch über die Berücksichtigung des jeweiligen Kontextes. Miss-Erfolge in der Zielerreichung liegen nicht nur bei den eigenen (fehlenden) Fähigkeiten, sie sind allzu oft in unklaren Aufträgen, Rollenkonflikten, vage definierten Kompetenzen, Interessens­konflikten, oder unangemessenen Machtansprüchen begründet. Das Wissen um diese Zusammenhänge hat mich gelehrt, diese ganz bewusst zu beachten und damit die Energien dort einzusetzen, wo Veränderung möglich ist.

 


MAS Systemisch-organisationsdynamisches Coaching - FHNW
Ausbilderin mit eidg. Fachausweis
Trainerin für Gruppendynamik, DGGO
CAS Teamdynamik unter Change - FHNW
NDS Betriebspädagogik – IAP
Seit 2011 selbständig als Organisationsberaterin, Supervisorin & Coach bso und Dozentin für Führungs­entwicklung
10 Jahre tätig in der Telekommunikation als Teamleiterin & Projektleiterin in den Bereichen Kundenservice, Produkt­entwicklung, Risiko­management, in Deutschland und der Schweiz
15 Jahre tätig in der Architektur als Hochbau­zeichnerin & Bauleiterin
   
   


"Man hilft den Menschen nicht, wenn man etwas für sie tut, was sie selbst tun können."    Abraham Lincoln

 

In der Arbeit mit Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen steht neben der Analyse stets die Entwicklung neuer Lösungen und Handlungsmöglichkeiten im Zentrum. Ihre Kompetenzen und Ressourcen bilden die Grundlage für die angestrebte Veränderung und ich begleite Sie als achtsame Beraterin durch diesen Prozess. Sie sollen bei der eingebrachten Fragestellung Klarheit über nächste eigene Schritte bekommen. Ich begleite Sie bei der Entwicklung neuer Perspektiven und unterstütze Sie bei der Reflexion Ihres Handelns, Denkens und Fühlens.

Mein Menschenbild basiert auf humanistischen Werten sowie Konzepten der Selbstorganisation und Selbstverantwortung. Methodisch arbeite ich auf der Basis der System-Theorie, der Gruppendynamik und Ansätzen aus der lösungsorientierten Beratung. Ergänzend dazu ziehe ich nach Bedarf kreative Arbeitsmethoden, NLP-Werkzeuge, Elemente der gewaltfreien Kommunikation, das Zürcher Ressourcen Modell, CH-Q Kompetenzen Management u.a. bei.

Die Verantwortung der Prozessgestaltung liegt bei mir und wird durch fragen, hinterfragen, konfrontieren, informieren und das Anbieten von Ideen und Hypothesen gesteuert. Dies geschieht mit Sorgfalt und dem Gespür für die Situation, die Interventionen sollen neue Perspektiven aufzeigen helfen. Die Verantwortung über die Inhalte und deren Umsetzung liegt bei Ihnen, Sie entscheiden selber welche der erarbeiteten Lösungswege Sie umsetzen – wie Sie weiter vorgehen – wollen.

In meiner Arbeit bin ich dem Beratungskodex sowie den berufsethischen Grundsätzen des Berufsverbandes für Coaching, Supervision und Organisationsberatung bso verpflichtet. Damit verbunden ist ebenfalls die berufliche Schweigepflicht.

 

 

 


PERSON


 Standortbestimmung  berufliche
Neuorientierung  Wiedereinstieg  
 Bewerbungsfragen  Reflexion des eigenen
Führungsstils  Führungsrolle sicherer ausüben  
 Umgang mit Konflikten



Für diese und weitere Fragen bietet ein Einzelcoaching die Möglichkeit das eigene Handeln, Denken und Fühlen zu reflektieren, die eigene Wahrnehmung zu erweitern, neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Umfang und Dauer des Coachings bestimmen Sie. Wenn Sie mir Ihr Anliegen schildern, mache ich Ihnen gern einen ersten Vorschlag.

GRUPPE


 Zusammenarbeit stärken  Kommunikation
fördern  Konflikte bewältigen  Unterschiede und
Vielfalt als Potenzial nutzen  Berufsrolle weiter
entwickeln  Einführung in die kollegiale
Beratung  
 


Die externe Begleitung eines Gruppenprozesses eignet sich für Teams innerhalb von Organisationen ebenso wie für interdisziplinäre Kommissionen, Projekt- oder Arbeitsgruppen.

Eine Supervisionsgruppe bietet Fachpersonen einen Rahmen, um ihre eigene Berufsrolle weiter­zuentwickeln.

Ob Teamentwicklung, Supervision oder Gruppen­coaching, gerne bespreche ich mit Ihnen die gewünschte Arbeitsform.

ORGANISATION


 Strategieentwicklung  Unternehmenskultur  
 Ziele definieren und erfolgreich umsetzen
  Veränderungsprozesse aktiv (mit-)gestalten
 Teamentwicklung   Nachfolgeregelung  
 
 


Die Organisationsentwicklung richtet sich an Führungspersonen jeder Hierarchiestufe. Der Blick von Aussen ermöglicht einen Perspektivenwechsel und zeigt Lösungen auf, die vorher nicht sichtbar waren oder vielleicht unrealistisch schienen.

Für diese und weitere Fragestellungen in Ihrem Führungsalltag entwickle ich gern mit Ihnen geeignete Veranstaltungen.

 

 

 


 

Gruppendynamische
Trainings
 

In Zeiten agiler werdender Arbeitswelt wird es für Mitarbeitende, Führungspersonen, Selbständige, wie auch freiwillig Engagierte immer wichtiger einen Blick für die Dynamik von Gruppen zu entwickeln.

In einem fünftägigen Gruppendynamischen Training erweitern Sie Ihre sozialen Kompetenzen für die Arbeit in und mit Gruppen. Mit dem Erleben in einer Gruppe erweitern Sie Ihre Wahrnehmung, entdecken Ihre eigene Vielfalt und erfahren, wie Sie in emotional schwierigen Situationen standhalten können.

Sie setzen sich mit sich selbst auseinander. Welche Werte, Haltungen prägen Sie? Wie wirken Sie? Wie nehmen Sie Einfluss?


  Training Führungsperson im Spiegel der Gruppe

  Anmeldung und Kursausschreibung SGZ

 

   Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen
   begleiten AdA FA-M2

  Anmeldung und Kursausschreibung SGZ

 

Beide Trainings sind frei buchbar.

Seminare – Workshops
 
 

Kollegiale Beratung
Souverän in Ihrer Führungsrolle. In einer Gruppe, mit anderen Berufspersonen aus unterschiedlichen Berufsfeldern und Institutionen reflektieren Sie Ihre Führungsrolle.

 • Richtet sich an Führungspersonen, Projekt­leitende aus Wirtschaft, Verwaltung, Non-Profit
 • KB 1  am 28.06.2019, 14 - 17 Uhr
KB 2 am 23.08.2019, 14 - 17 Uhr

weitere Daten auf Anfrage,
Beginn mehrmals jährlich
    Flyer


Gruppensupervision
Souverän in Ihrer Berufsrolle. Eine Gruppensupervision bietet Berufspersonen aus unterschiedlichen Berufsfeldern und Institutionen einen Rahmen, um ihre berufliche Arbeit zu reflektieren.

 • Richtet sich an Fachpersonen aus dem Bildungsbereich, Sozial- und Gesundheitswesen
 • GS 1  am 28.06.2019, 9 - 12 Uhr
GS 2 am 23.08.2019, 9 - 12 Uhr

weitere Daten auf Anfrage,
Beginn mehrmals jährlich
    Flyer


Interventionen leicht(er) gemacht
Eine Praxis–Denk–Statt für neue Interventionen in Gruppen. Erweitern Sie Ihr Interventionsrepertoire für den Unterricht und entwickeln mehr Gelassenheit in der Leitung von Gruppen.

 • Richtet sich an Lehrpersonen, Ausbilder*innen
 • Mi 12.6.und Di 25.6.2019 14 - 17.30 Uhr
weitere Daten auf Anfrage,
Beginn mehrmals jährlich
    Flyer

Digitale Diät
 
 

Haben Sie Ihre digitalen Geräte im Griff – oder werden Sie eher von Ihnen beherrscht?

Wenn der Umgang mit den digitalen Helfern aus dem Lot gerät, kann Sie unser Angebot zu einer neuen On-/Offline Balance führen.


Zu Ihrer Digikalorien-Bilanz

Interview zum Leaders Special


Weiter lesen...

 

 

 



 




Postadresse

Sandra Vogel Beratung GmbH

Hochfeldstrasse 37

3012 Bern

   079 629 04 74

  Mail


Beratungsraum

Aarstrasse 98

3005 Bern

  Karte